Tel : 919 251 6279

PRESSEMITTEILUNG

Dienstag, 13. November 2018

Altaro VM Backup v8 führt für WAN optimierte Replikation ein, zur weiteren Reduzierung der RTO (Recovery Time Objective)

Altaro hat die neueste Version seiner führenden Backup-Lösung für Hyper-V und VMware veröffentlicht, die jetzt fortlaufende Replikation bietet

London, Vereinigtes Königreich, und Malta, 13. November 2018: Altaro, ein weltweit führender Anbieter von Datensicherung und -wiederherstellung für virtuelle Maschinen, hat in seiner neuesten Version v8 die für WAN optimierte Replikation eingeführt, mit der Unternehmen im Katastrophenfall in kürzester Zeit wieder einsatzbereit sind. Mithilfe von Replikation können Unternehmen fortlaufend eine Kopie ihrer virtuellen Maschinen (VMs) erstellen und sofort auf diese Kopie zugreifen, sollte irgendein Fehler bei den Live-VMs auftreten. Dadurch reduziert sich die RTO (Recovery Time Objective) drastisch.

Mit ihrer Optimierung für WAN ermöglicht die Replikation von Altaro es Systemadministratoren, kontinuierliche Veränderungen in ihren virtuellen Maschinen (VMs) an einen Remotespeicherort zu replizieren und die Arbeit auf den replizierten VMs nahtlos fortzusetzen, sollte bei den Original-VMs etwas schief laufen, etwa in Form eines Schadens aufgrund von Schlechtwetterbedingungen, Überschwemmungen, Ransomware, Viren, Serverabstürzen usw.

Drastisch verringerte RTO

„Mithilfe der für WAN optimierten Replikation können Unternehmen im Fall von Schäden an ihren lokalen Servern Datenzugriff und Arbeit fortsetzen. Beispielsweise kann die Arbeit bei Gebäudeschäden durch Orkan oder Überschwemmung auf den VMs fortgesetzt werden, die an einen externen Standort repliziert wurden“, erläutert David Vella, CEO und Mitbegründer von Altaro Software.

„Da diese fortlaufend mit Änderungen aktualisiert werden, können Unternehmen, die Altaro VM Backup verwenden, ihre Arbeit ohne nennenswerte Verzögerung fortsetzen, bei minimalem oder ganz vermeidbarem Datenverlust und mit einer hervorragenden RTO (Recovery Time Objective)“.

Zentrale, mehrmandantenfähige Ansicht für MSPs

Managed Service Provider (MSPs) können dank der Möglichkeit, Kundendaten in die Infrastruktur des MSPs zu replizieren, ihr Angebot jetzt um Replikationsdienstleistungen erweitern. Wenn die Website eines Kunden ausfällt, kann der Kunde auf diese Weise sofort über die Infrastruktur des MSPs auf seine VMs zugreifen und seine Arbeit fortsetzen.

Mit Altaro VM Backup für MSPs können MSPs ihre Kundenkonten mithilfe einer mehrmandantenfähigen Onlinekonsole komfortabler, schneller und effizienter verwalten und ihren Kunden so einen besseren und schnelleren Service bieten.

Upgradeoptionen

Die für WAN optimierte Replikation ist derzeit exklusiv für Kunden mit der Unlimited Plus Edition von Altaro VM Backup verfügbar. Sie ist in Altaro VM Backup für MSPs automatisch enthalten.

Das Upgrade auf Altaro VM Backup v8 ist für Unlimited Plus-Kunden, die über ein gültiges SMA (Software Maintenance Agreement) verfügen, kostenlos. Der neueste Build kann von dieser Seite heruntergeladen werden. Kunden, die kein aktives SMA besitzen, sollten sich zwecks Informationen zu Upgrademöglichkeiten an ihren Altaro-Partner wenden.

Kostenlose Testversion für neue Benutzer

Neue Benutzer können eine voll ausgestattete 30-Tage-Testversion von Altaro VM Backup Unlimited Plus nutzen.

Über Altaro

Altaro ist ein schnell wachsender Entwickler von einfach zu bedienenden Backup-Lösungen für Anbieter von verwalteten Diensten (Managed Service Providers, MSPs), IT-Reseller und IT-Abteilungen. Das Unternehmen ist auf Backups von virtualisierten und Cloud-Umgebungen spezialisiert und bietet kostengünstige Funktionen auf Konzernniveau, ohne unnötige Funktionen, die Kosten und übermäßige Komplexität verursachen. Mit über 50.000 Kunden weltweit, 10.000 globalen Partnern und aktuell 2.000 MSPs bildet Altaro VM Backup, das sich zunehmend als natürliche Wahl für Backup und Replikation von Hyper-V und VMware durchsetzt, das Aushängeschild.