Tel : 919 251 6279

Warum benötige ich eine Backup-Lösung für die Office 365-Postfächer meiner Kunden?

Microsoft führt keine Sicherung und Wiederherstellung von Office 365-Inhalten durch

Viele Office 365-Abonnenten glauben irrigerweise, dass ihre Daten von Microsoft im Rahmen ihres Abonnements vollständig gesichert werden. Dies ist aber nicht der Fall: Microsoft führt kein Backup von Office 365 durch. (Hier erfahren Sie mehr.)

  • Microsoft ist dafür zuständig, die erforderliche Infrastruktur bereitzustellen und sicherzustellen, dass Office 365 funktioniert. Aber es liegt in der Zuständigkeit des Kunden, seine Office 365-Daten vor diesen Bedrohungen zu schützen:
    • menschlichen Fehlern (wie etwa gelöschten Elementen)
    • Malware und Hackerangriffen
    • böswillige Benutzeraktionen
    • und mehr in der Art.
  • Microsoft bietet keine nativen Optionen zum Sichern von Office 365 an. Es gibt einige sehr einfache Archivierungs-, Aufbewahrungs- und Wiederherstellungsoptionen sowie Versionsverwaltung, die aber keine vollständige und schnelle Wiederherstellung verlorener Daten sicherstellen können.

Aus diesem Grund benötigen Sie außerdem eine robuste Lösung für Backup und Wiederherstellung, wenn Sie nachts ruhig schlafen möchten.

  • Microsoft ist keine Hilfe bei unerwarteten Verlust oder Beschädigung von Daten: Eine implementierte robuste Backup-Lösung stellt sicher, dass selbst im Fall verschwundener oder unbrauchbar gewordener Inhalte der Kunde Zugriff auf eine gesicherte Kopie hat und ihm die Nachwirkungen erspart bleiben, die sich aus fehlenden Daten ergeben können. Dadurch wird Business Continuity gewährleistet.

    IT-Experten können im Fall von Datenverlust zu einer früheren Dateiversion zurückkehren, das ist jedoch nur innerhalb eines begrenzten Zeitraums möglich. Und sobald Elemente in Office 365 gelöscht oder geändert werden, bleiben sie auch so. Daher geschehen diese Missgeschicke geradezu lachhaft einfach:
    • Ein Systemadministrator, der in Eile oder durch einen Notfall abgelenkt ist, löscht unabsichtlich einen Office 365-Postfachbenutzer.
    • Ein Benutzer löscht versehentlich oder absichtlich eine E-Mail oder Datei, die in OneDrive oder SharePoint gespeichert ist.
    • Eine Vireninfektion oder ein Angriff mit Ransomware beeinträchtigt und beschädigt die Postfächer und Dateien einer Organisation.
  • Probleme beim Zugriff auf und Durchsuchen von Daten: Durch Sicherung aller Postfächer und Dateien eines Unternehmens an einem Speicherort können die Daten zentral geschützt und gespeichert werden. Dies ermöglicht außerdem einfachen Zugriff, Durchsuchbarkeit und einfache Wiederherstellung. Altaro Office 365 Backup für MSPs beinhaltet eine mehrmandantenfähige Onlinekonsole, die die zentrale Verwaltung und Überwachung aller Office 365-Backups von Kunden ermöglicht.
  • Möglichkeit zum Anbieten von E-Mail-Backup-Diensten für Kunden: Ohne eine Lösung wie Altaro Office 365 Backup für MSPs gibt es für MSPs keine einfache Möglichkeit, die Office 365-Postfächer ihrer Kunden oder ihre in OneDrive und SharePoint gespeicherten Dateien zu sichern. Ja, MSPs müssen das bieten können. Zugleich ist es für MSPs zeitaufwendig und unhaltbar, die Office 365 Backups aller ihrer Kunden einzeln zu überwachen und zu verwalten. An diesem Punkt rettet die mehrmandantenfähige Cloud Management Console von Altaro die Lage.
Weitere Informationen über Altaro Office 365 Backup für MSPs

Beginnen Sie heute mit Ihrer kostenlosen 30-Tages-Testversion